Microsoft Virtual PC: Vom Host auf Client zugreifen

Ich arbeite in meinem WK an einem Tool, für welches ich mehrere virtuellen Maschinen benutzen muss. Diese wurden mir in einem Virtual PC Image zur Verfügung gestellt. In VM Ware gibt es die gute Möglichkeit ein Bridged-Netzwerk einzurichten, welche in Virtual PC leider fehlt. Es gibt jedoch trotzdem eine Möglichkeit:

Man muss auf dem Hostsystem ein Loopbackadapter einrichten und diesen dann als Netzwerkverbindung für das Image auswählen. Dann können statische IP’s vergeben werden und die Kommunikation ist sichergestellt. Folgend eine kleine Anleitung wie Ihr dies unter Windows Vista machen könnt.

Installation des Adapters

Starten Sie den Hardware-Assistenten über StartSystemsteuerung (klassische Ansicht) → Hardware und gehen Sie auf FortsetzenWeiter. Markieren Sie in der nächsten Auswahlbox Hardware manuell aus einer Liste wählen und installieren (für fortgeschrittene Benutzer) und wählen in der folgenden Liste Netzwerkadapter aus. Unter Hersteller Microsoft wird nun der Netzwerkadapter Microsoft Loopbackadapter aktiviert und installiert.

Statische IP zuordnen

Danach gibt es eine neue Netzwerkverbindung, welcher eine statische IP zugeordnet werden muss. Gehen Sie dazu in die SystemsteuerungNetzwerkverbindungen. Mit einem Rechtsklick auf die neu erstellte Verbindung können Sie diese bearbeiten (Eigenschaften). Dann Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) auswählen und Eigenschaften klicken. Hier kann nun eine beliebige IP und eine Subnetzmaske eingegeben werden:

Netzwerkverbindung im Virtual PC zuordnen

Diese Netzwerkverbindung muss nun dem Virtual PC Image zugeordnet werden. Dies kann in der Virtual PC Konsole gemacht werden. Auf das entsprechende Image klicken → EinstellungenNetzwerk und dort den Loopbackadapter auswählen:

Den Client einrichten

Auf dem Client muss nun auch noch eine statische IP vergeben werden. Hier gibt es nur eine Netzwerkverbindung, welche Sie genau gleich konfigurieren müssen wie auf dem Host (andere IP-Adresse, jedoch das gleiche Subnetz).

Nun können das Client- und Host-Betriebssystem zusammen kommunizieren. Dies können Sie für beliebig viele Client-Images einstellen.

windows/microsoft_virtual_pc_vom_host_auf_client_zugreifen.txt · Zuletzt geändert: 27.12.2013 19:46 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0