Geotagging in Lightroom

Adobe Lightroom 4 bietet erstmalig eine integrierte GPS Funktionalität. Das heisst, man kann ohne die Verwendung eines Plugins seine Fotos auf einer Karte anzeigen (wenn diese mit GPS Koordinaten bestückt sind) und ein GPS Tracklog laden, um die GPS Koordinaten den Fotos zu hinterlegen.

Fotos mit GPS Koordinaten versehen

Voraussetzung für das automatische zuweisen von GPS Koordinaten zu den Fotos ist ein Tracklog. Ich verwende dazu die iPhone App Trails. Diese App nimmt laufend GPS Koordinaten auf und speichert die Zeit der Messung und die Koordinaten (Längen- und Breitengrad) in einem Log. Das Log (welches als gpx File gespeichert wird) kann in der App z.B. via E-Mail exportiert werden. In Lightroom kann dieses Log geladen werden und die GPS Messungen automatisch auf die Fotos kopiert werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Zeit in der Kamera genau gleich eingestellt ist wie auf dem iPhone, da die Verbindung zwischen Koordinaten und Foto über die Zeit hergestellt wird. Am Beste also vor jeder Fotosession kurz die Zeit synchronisieren :)

Die Karte zeigt man in Lightroom im Reiter „Karte“ an. Unten könnt ihr anschliessend das Tracklog laden und es entsprechend auf die Fotos anwenden lassen.

Manuelles hinzufügen der Koordinaten

Dem Foto können auch manuell die Geo Koordinaten hinzugefügt werden. Die Koordinaten können in der Bibliothek in den Metadaten (auf der rechten Seite) unter dem Punkt „GPS“ eingetragen haben. Die Koordinaten müssen im Format „Grad Minuten Sekunden“ eingetragen werden. Ein Beispiel für Bern ist:

46° 57' 9.3816" N 7° 26' 40.5996" E

Die Koordinaten können anhand von verschiedenen Online Convertern (z.B. hier) umgerechnet werden.

applikationen/geotagging_in_lightroom.txt · Zuletzt geändert: 27.12.2013 19:46 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0